Die Geschichte der Katholischen Landjugend Bodenkirchen

Offiziell wurde die Landjugend als katholischer Burschenverein Bodenkirchen 1950 gegründet. Eine Urkunde von 1949 weist jedoch darauf hin, dass es dort die kath. Jugend Bodenkirchen bereits gegeben hat. Zum Gründungsfest des Burschenvereins wurde eine Vereinsfahne angeschafft (damals noch mit der Aufschrift Kath. Burschenverein Bodenkirchen bestickt). Die folgenden Gründungfeste wurden 1990 (40 Jahre) und 2000 (50 Jahre) gefeiert. Nur unser 60-jähriges Gründungsfest haben wir auf Grund der Erstnennung in 2009 gefeiert. Im Jahr 1987 wurde die Fahne restauriert und mit KLJB Bodenkirchen bestickt. Seit der Gründung des Vereins wurden jährlich verschieden Aktivitäten organisiert und durchgeführt. Diese haben sich zwar im Laufe der Zeit immer wieder etwas geändert oder abgewandelt und sind zur Zeit wie folgt:

  • Teilnahme an Faschingszügen in Bodenkirchen und Umgebung
  • Winterausflüge (z.B. Rodeln Werfenweng oder Bramberg)
  • Altkleidersammlung
  • Johannisfeuer
  • Sommerausflüge (z.B. Zelten Postau oder Wochenende in Seegatterl)
  • Aktion Minibrot
  • Nikolausdienst
  • Warten aufs Christkindt
  • Besuch von Christkindlmärkten

Auch nehmen wir an zahlreichen Veranstaltungen anderer benachbarter Landjugenden und Vereine Teil z.B. Gaudispiele oder Olympiaden, Fußballturniere, Sonnwendfeuern, Theateraufführungen.

In den Gruppenstunden, die immer am 1. Montag im Monat stattfinden werden unter anderem verschiedene Aktivitäten angeboten bzw. durchgeführt z.B. Minigolfen, Biergartenbesuch, Kino, Baden etc.

Falls du Lust hast unserer Landjugend beizutreten, schau einfach bei einer Gruppenstunde vorbei oder melde dich bei den Mitgliedern der Vorstandschaft. Wir freuen uns auf dich.